Unterrichts- und Lernmaterial für Mikrocontroller
Unterrichts- und Lernmaterial fürMikrocontroller

1 - Signale verstehen

Wenn man sich mit Mikrocontrollern und Robotern beschäftigt, hat man es immer mit der Übertragung von Signalen und unterschiedlichen Wellenformen zu tun. Es ist sehr hilf- und lehrreich, wenn man eine klare Vorstellung davon hat; sichtbar machen lassen sich die Signale über ein Oszilloskop.

In allen Übungen wird ein portables USB-Oszilloskop der Firma Pico eingesetzt. Für die Versuche ist ein PicoScope 2204A mit 2 Kanälen und einer Bandbreite von 10MHz völlig ausreichend und natürlich auch jedes andere Oszilloskop mit vergleichbaren Daten.

Abbildung 1 - USB Oszilloskop PicoScope 2204A

Auf den Aufbau und die Wirkungsweise eines Oszilloskops wird hier nicht näher eingegangen; wir nutzen es als Werkzeug zum Betrachten von Signalen und Signalformen.

Als Auswertungssoftware wird die dem Gerät beigefügte Software PicoScope 6 benutzt.

Ausgelegt ist dieser Kurs für die Mikrocontrollerboards Arduino UNO, Board of Education mit BASIC Stamp 2 sowie Activity Board und Board of Education mit einem Propeller-Controller.

Die Voraussetzungen für diese Lektionen sind so gering wie möglich gehalten, einige grundlegende mathematische Kenntnisse aus der Mittel- teilweise auch aus der Oberstufe sind aber manchmal nötig und es wird dann darauf hingewiesen.  Erste Kenntnisse, die man aus Übungen mit einem Controller-Board bereits gesammelt hat, können nicht schaden;-)

 

Kommentar schreiben

Kommentare

  • olaf (Sonntag, 10. Dezember 2017 08:35)

    wow...die mit Abstand beste Site, die ich bisher zu diesem Thema gesehen habe :-))
    Vielen Dank dafür. Hilft super beim Erklären!!

  • David Eisenblätter (Sonntag, 11. Februar 2018 13:38)

    Sehr schön erklärt, und zufällig heute, wo ich nochmal nach einer detailierten Gedankenstütze diesbezüglich gesucht habe!

    Vielen vielen Dank!

    David.

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reinhard Rahner - Gettorf